Community Building.

Community Builing rund um eine Marke wird zum Megatrend der nächsten Jahre.

Michael Kainz, Geschäftsführer der snipcard GMBH meint dazu: „Engagement schlägt fan-baiting, Community Building schlägt digital Storytelling. Das Online Marketing befindet sich im radikalem Umbruch. Nach Storytelling hat sich die Frage gestellt – für wen werden die Geschichten entwickelt? Die Antwort darauf ist: für die Community! Und nun beginnt die Werbeindustrie Communities strategisch und ambitioniert in den Fokus zu rücken. Natürlich ist das auch nichts gänzlich Neues – doch viel spielt sich in den Communities nun auch offline ab – und das ist neu – quasi der Schritt zurück in die reale Welt.“
„Superfans“ sind die neuen Influencer. Waren bisher Celebrities gerne als Influencer im Einsatz, werden zunehmend begeisterte und engagierte Kundinnen und Kunden zu Markenbotschaftern. Mit speziellen Ambassador Programmen werden sie an die Marke gebunden und helfen durch ihr authentisches Auftreten die Community nachhaltig zu vergrößern. Superfans identifizieren sich mit der Marke, erwarten in der Regel keine finanzielle Kompensation ihrer Arbeit und können mit ihrer Begeisterung anstecken und andere User ebenfalls zu Superfans machen.